Sprache der Seele

Wer bin ich wirklich? Oder: Die Sprache der Seele verstehen wollen

Welcher Elvis-Song bin ich?
Welches Einhorn bin ich?
Welcher Philosoph, Promi, 80er Star etc.?

Mich wundert nicht, dass die „Tests“ bei Facebook so beliebt sind. Ist nicht eine der wichtigsten Fragen überhaupt? Wer bin ich wirklich?. Oder auch: Was macht mich aus? Was ist einzigartig an mir? Was ist authentisch? Keiner glaubt ja wirklich daran, dass Elvis, das Einhorn und Co uns da weiter helfen, oder? Denn die kategorisierte Antwort hat ja nichts mit dem Unikat zu tun, das jeder Mensch ist. Dieses Unikat, diesen wahren, wertvollen Schatz Stück für Stück zu entdecken, dafür braucht es etwas anderes als Psychotest-Kathegorien. Nur – wer oder was kann uns denn dann die echten Antworten geben? Diese Woche ist mir nochmal klar geworden: Es ist eigentlich ganz einfach und eben doch überhaupt nicht einfach (weil es unsere Natur ist uns aber aus vor allem geschichtlichen Gründen abtrainiert wurde, aber darüber schreibe ich lieber ein anderes Mal sonst ufert das hier aus). Es hat damit zu tun den Fragen nachzugehen die einen wirklich interessieren und wenn sie erstmal noch so blöd scheinen. Den ganz EIGENEN Fragen und nicht denen eines Psychotest-Redakteurs der ganz andere Motive hat. Denn die eigenen Fragen sind die, die mich zu meiner Seele führen. Ob das jetzt ist „Warum juckt mein Zeh ständig“, „wie es wohl ist auf dem Stuhl da zu sitzen?“ oder „Warum wird mein Partner plötzlich immer mehr wie mein Vater?“. Es geht darum wie ein Kind den Dingen nachzugehen die ich wirklich wissen will. Weil sie neugierig machen, faszinieren oder sich gerade ergeben. Und das wieder zu kultivieren und neu zu lernen. Das hat mich oft zu kleinen und grösseren Wundern, Überraschungen und Erkenntnissen geführt und Schritt für Schritt verstehe ich mich immer mehr.

Oder wie Rilke schon sagte:

„Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages
in die Antworten hinein.“

Manchmal bin ich total erstaunt darüber herauszufinden, dass die Antwort auf eine Frage oft schon die ganze Zeit da war. Vor meinen Augen und in mir. Und das in mir was sie verstehen konnte hatte schon die ganze Zeit versucht sich verständlich zu machen. In Träumen zum Beispiel, in Schmerzen, Verwirrung oder Atemnot. Aber die Seele hat eine eigene Sprache die eben oft erstmal nicht so leicht zu verstehen oder zu entschlüsseln ist. Als Übersetzer und Sprachlehrer helfen mir das Malen oder Tanzen. Da schalte ich den Kopf ab und lasse laufen. Lasse meinen Körper, meine Intuition und mein Gefühl sprechen, als Stimmen der Seele. Und wenn ich mich selbst dabei beobachte, wie eine liebevolle und offene Mutter die ihr Kind verstehen will, habe ich oft einen Aha-Effekt. Manchmal dauert es auch länger, wenn ich zum Beispiel ein Bild male. Dann spüre ich schon: „Da steckt was drin“ aber verstehe es oft erst viel später wenn ich „bereit bin“ Dann sehe ich es plötzlich klar und kann kaum glauben wie deutlich ich die Antwort schon vor langem gemalt hatte.

Der deutlichste und klarste „Seele-Deutsch Übersetzer“ aber sind für mich die Aufstellungen. Was für eine tolle Methode, in der ich jemanden für die Fragen aufstellen kann und für die seelischen Anteile die mir etwas sagen wollen. Dabei kann ich direkt in Kontakt gehen und es zeigt sich was los ist. Die Seele kann sich verständlich machen. Ich lerne sie immer besser kennen und verstehen, kann mich immer besser mit ihr anfreunden und austauschen. Und je besser ich sie kennenlerne desto erstaunter, beeindruckter und demütiger bin ich. Was ist diese Seele für ein Wunder. Wieso weiss sie all diese Antworten? Wieso kann sie Situationen sofort einschätzen für die der Kopf ewig braucht? Woran ist sie angeschlossen? Woher kommt das alles?

Kreativität

Lebendigkeit

Berufung

Individualität

Handlungsfähigkeit

Sei dabei!

Hast Du noch Fragen? Ich beantworte Dir gerne alle Fragen. Ruf an oder schreibe
mir eine Nachricht. Ich freue mich natürlich auch, wenn Du Dich gleich anmelden willst!

Katrin Westerhoff

Tel. 02205 8941664
Mobil 0160 3655775

Kontakt

1 + 15 =