Informationen

  

Methode, IoPT, Preise, FAQs, Anwendungsgebiete

 

 

"Es gibt immer eine gewaltfreie Lösung"

Anliegenmethode IoPT nach Franz Ruppert

Methodisches Vorgehen – IoPT, die Anliegenmethode und die Arbeit in Unternehmen

Ich arbeite beratend mit der Anliegenmethode. Entwickelt hat sie der Traumaforscher und Psychologische Psychotherapeut Prof. Dr. Franz Ruppert gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen. www.franz-ruppert.de Das umfassende Erklärungsmodell dazu heisst Identitätsorierntierte Psychotraumatheorie, kurz IoPT. Die Methode begeistert mich durch ihre Klarheit, das tiefe Wissen und die zugewandte Menschlichkeit. Sie hat mir in meinem eigenen Leben viele Schritte und Erleben möglich gemacht, die ich vorher nie für möglich gehalten hätte. Mithilfe des Resonanzeffekts werden gezielt komplexe Beziehungsmuster und den Kern eines Problems aufgedeckt. Die wahren Ursachen von seelischem Leiden und Verwirrungen kommen ans Licht. Verdrängter Schmerz, der meist tief ins Unbewusste verbannt werden musste, blockiert dort unbemerkt viele Wünsche und Ziele. Es ist dann tatsächlich nicht möglich bestimmte Dinge zu erreichen, zu fühlen oder zu schaffen. Wird der verdrängte Schmerz zugänglich und verarbeitet, öffnen sich neue Wege. Dann kann er auch nach und nach gehen und bleibende, gesunde Veränderung entstehen. Die tiefgreifenden Erkenntnisse aus der Bindungs- und Traumaforschung der letzten Jahrzehnte haben gezeigt: Es ist möglich, sich aus den allermeisten destruktiven Mustern, Stress, Abhängigkeiten zu befreien und klar zu werden für die eigenen Anliegen und Wünsche, das eigene Potenzial und Leben.

Für Unternehmensprozesse (Teambuilding, Kommunikation, Performance, Mental Health) nutze ich kreative und prozessuale Tools aus meiner Erfahrung als TV-Formatentwicklerin. Zentrale Elemente meiner Arbeit sind aber auch hier Blitzlicht und Anliegenmethode aus der IoPT, die ich auf die Bedürfnisse von Unternehmen angepasst einsetze. Sie ermöglichen den Blick auf unbewusste Ebenen, die enormen Einfluss auf Arbeitsprozesse und -beziehungen haben. 80-90% der Kommunikation und Entscheidungen läuft auf unbewussten Ebenen ab. Wo klassische Trainings nicht die gewünschten Erfolge bringen, können sich hier gezielt tiefere Ursachen für Widerstände, Konflikte und Probleme zeigen und gelöst werden. 

Preise und FAQ's

Was kostet das?

Die Beratung mit der Anliegenmethode richtet sich an Selbstzahler:

Einzelsitzung Erwachsene, Jugendliche, Kinder:
80 Euro
Sitzung Abend oder Wochenende:
100 Euro
Paarsitzung:
120 Euro

Tagesseminare:
120 Euro mit eigenem Anliegen, 50 Euro als Teilnehmer ohne Anliegen (Resonanzgeber, Stellvertreter)

Weitere Preise (Workshops, Beratung in Unternehmen etc) auf Anfrage

Übernimmt das die Kasse?

Nein, die Kosten werden nicht von Krankenversicherungen übernommen. Es ist aber möglich sie als ausserordentliche Belastungen von der Steuer abzusetzen. Die Vorteile für Selbstzahler: Keine Überweisung oder ärztliches Gutachten, keine Dokumentation und Vorgaben der Krankenkasse, eigenverantwortlich und gezielt in eigene Anliegen investieren, kurzfristige Termine, in akuten Krisen handeln um die Wartezeit auf Therapieplatz zu überbrücken.

Rechtlicher Hinweis

Alle in der Beratung besprochenen Informationen unterliegen der Schweigepflicht. Meine Beratung ist eine wirksame Ergänzung zu etablierten Therapieformen. Sie steht weder im Widerspruch zu naturheilkundlichen noch zu (schul-) medizinischen Therapien und Verordnungen. Die Beratung ist keine Behandlung im Sinne einer Psychotherapie – Heilbehandlung,  es handelt sich um eine psychologische beratende Tätigkeit außerhalb der Heilkunde, eine „psychologische Beratung zur Hilfe bei der Überwindung psychosozialer Probleme“ gemäß PsychThG §1 Berufsausübung Abs. 3, Satz 3. Diese ist nach dem Psychotherapeutengesetz nicht genehmigungs- oder überwachungspflichtig. Ich stelle keine Diagnosen und führe keine Heilbehandlungen im medizinischen Sinne aus.

 

Wie viele Sitzungen brauche ich?

Das kommt auf das Anliegen an. Es gibt eher selten Anliegen, die nach einer Sitzung gelöst sind. Bei den meisten Problemen und Wünschen braucht es einen längeren Prozess mit viel liebervoller Geduld. Der Weg zurück zu den abgespaltenen Potenzialen und Gefühlen ist ein Weg der Schritte. In der Regel merkt man aber mit jeder Sitzung schon Veränderungen. Das Tempo und wann es genug ist bestimmt immer die Kundin/der Kunde. Gerne schätze ich das individuell in einem Informationsgespräch ein.

Wie läuft das ab?

Zu Anfang wird ein Anliegen formuliert. Etwas das man jetzt für sich erreichen, erforschen oder klären möchte. Zum Beispiel „Ich will mich wertvoll fühlen“, „Ich möchte entspannen“, „Wie war meine Geburt?“, „Ich Beziehung gesund“… hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Das eigene Anliegen ist immer das Richtige. Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten. In der Einzelarbeit werden für die Worte Bodenanker, Figuren oder Zettel genommen. Mit denen geht der Anliegenanbringer dann nach und nach in Resonanz. Das heisst, man nimmt dazu Kontakt auf und beobachtet was man fühlt, denkt und was in einem aufsteigt. So geht es durch einen Erkenntnisprozess in dem sich das Anliegen am Ende erfüllt oder einen Schritt näher gekommen ist. In der Gruppe wählt man für die einzelnen Wörter des Anliegens andere Teilnehmer als Stellvertreter/Resonanzgeber. Sie spiegeln dann die inneren Strukturen und Zusammenhänge hinter dem Anliegen.

Wo finde ich mehr Infos?

Unter www.franz-ruppert.de gibt es viele Vorträge,   Informationen, Videos und Hintergründe zur Methode. Ausserdem hat Franz mehr als 10 Bücher dazu geschrieben, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Die aktuellsten sind „Selbstbegegnungen und Anliegenmethode“ und „Ich will leben, lieben und geliebt werden“. Alle seine Bücher sind sehr zu empfehlen. Für persönliche Fragen und Informationen biete ich ein kostenloses Infogespräch an.

 Anwendungsgebiete

Die IoPT bietet Lösungen für die meisten (zwischen-)menschlichen Probleme. Sie dient allgemein der Verbesserung von Lebensqualität, Beziehungen und Wohlbefinden.

Allgemein/Privatkunden
akute Krisen, Konflikte, Beziehungsprobleme, Überforderung, Frust, Ärger, Ängste und Panik, Stress, Blockaden, Erschöpfung/Energielosigkeit, Albträume, Schlafstörungen,  Verwirrung, Einsamkeit, getriggert werden

körperliche und psychosomatische Symptome, Trauma, frühes Trauma und Geburtstrauma

Gefühle von: Mangel, „nie genug“, „nur noch zu funktionieren“, innere Leere, Unsichtbarkeit, Sinnlosigkeit, Sprachlosigkeit, Freudlosigkeit,  Lieblosigkeit, Gefühllosigkeit „gefangen im „Hamsterrad“, „immer wieder gegen Wände laufen“, „nicht weiter kommen“, „gefangen sein“

Für Eltern:
Überforderung, Frust, Konflikte, Erschöpfung, Kontrollverlust

Für Kinder:
Akute Krisen, Ängste (Trennungsangst, Albträume, Monster, Hexen, Gespenster, Krokodile etc.), Schulprobleme, Stress, Konflikte, Überforderung, Druck, Frust, Aggressionen

Für Unternehmen:
Konfliktberatung, „Raus aus den unbewussten Stressprogrammen“, gesundes Arbeiten, Veränderung gemeinsam schaffen, Resilienz, „Hebel“ für konstruktive Zusammenarbeit finden, Arbeitsbeziehungen und Kommunikation verbessern, Problemtrance

Für Selbstständige, Gründer und Start-Ups:
Innere Blockaden und Hindernisse überwinden, Unklarheit verhindernde Glaubenssätze, Erschöpfung, „nie genug“, Existenzängste

Für Kreative und kreative Prozesse:
Blockaden lösen, Flow, gesunde und konstruktive Prozesse, Troubleshooting, klare Auswahl starker Themen und Produkte, Entwicklungsprozesse verbessern, Klarheit für komplexe Zusammenhänge, Potenziale erkennen und entwickeln, Zeit- und Energiefresser (Unlösbare Aufgaben und Aktionismus) erkennen

Berührung

Lebendigkeit

Freiheit

Individualität

Handlungsfähigkeit

Kontakt

Ich beantworte gerne alle Fragen telefonisch oder per Mail.

Katrin Westerhoff
Hauptstrasse 260
51503 Rösrath-Hoffnungsthal
E-Mail: info(at)kreativ-leben.koeln

Tel. 02205 7394680

9 + 14 =