Tagesseminar Identitätsaufstellungen Hoffnungsthal

 IoPT nach Franz Ruppert – sich selbst begegnen

 

Dieses offene Tagesseminar (auch als Einzelstunde buchbar) ist die Chance, etwas für sich zu tun. Jeder Mensch hat unbewusste, abgespaltene Anteile in sich aus denen sich Verhaltensmuster formen. Das ist ein normaler psychischer Vorgang, der unser Überleben sichert. Manchmal entstehen dadurch Probleme, innere und auch äußere Unstimmigkeiten. Anteile werden im Alltag getriggert oder können oder ein Leben lang eine Art Unterstrom erzeugen. Das kostet viel Energie und verursacht Probleme: Die Folge sind z.B. Beziehungsprobleme, Stress, Überforderungen, Burnout/Erschöpfung, Depressionen, Verwirrungen, Aggressionen, Abhängigkeiten wie Rauchen, Krankheitssymptome und vieles mehr. Das Ich kommt an eine Grenze. Es ist auch gar nicht einfach in der Realität klar zu kommen, die Herausforderungen, die das Leben stellt, zu meistern.

Die Anliegenmethode (IoPT) ist eine sehr wirksame und gezielte Methode. Das eigene Unbewusste wird sicht- und spürbar. Die inneren Zusammenhänge des Problems und Blockaden können erkannt und gefühlt werden. Diese Klarheit ist der entscheidende Schlüssel. So kann gesunde Veränderung Schritt für Schritt gelingen, abgespaltene Anteile können in die Psyche integriert werden.

 

Video zum Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=NA7TA4PkCWM

Tagesseminare in Hoffnungsthal:
Freitag 17.2. 2023 9-ca. 14 Uhr
Freitag 3.3. 2023 9-ca. 14 Uhr
Samstag 11.3. 2023 9-ca. 14 Uhr
Freitag 24.3.2023 9-ca. 14 Uhr
Samstag 8.4.2023 9-ca. 14 Uhr
Samstag 22.4.2023 9-ca. 14 Uhr 

 

Kosten:
150 Euro mit eigener Aufstellung, 50 Euro für Stellvertreter/Resonanzgeber – Brötchenbuffet, Snacks und Getränke inklusive

 

Passende Buchempfehlungen:
„Selbstbegegnungen und Anliegenmethode“ Franz Ruppert
„Ich will leben, lieben und geliebt werden“ Franz Ruppert
„Trauma, Angst und Liebe“ Franz Ruppert
„Seelische Spaltung und innere Heilung“ Franz Ruppert
„Wer bin ich in einer traumatisierten Gesellschaft?“ Franz Ruppert
„Liebe, Lust und Trauma“ Franz Ruppert

Kreativität

Lebendigkeit

Berufung

Individualität

Handlungsfähigkeit

Kontakt

 

Katrin Westerhoff
Psychologische Beratung
www.kreativ-leben.koeln
E-Mail: info(at)kreativ-leben.koeln

Hauptstraße 260
51503 Rösrath Hoffnungsthal
02205 7394680